browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Die Welt der (kleinen) Kelten

Posted by on 17. September 2012

Da wir ja inzwischen auch Nachwuchs im Verein haben und ich auch mehr reenactment kompatible Kinderunterhaltung machen möchte lese ich jetzt auch Kinderbücher. So zum Beispiel vor kurzem das Buch „Die Welt der Kelten“ aus dem Theiss Verlag. Laut Klappentext ist das Buch für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren geeignet. Ich relativiere das hier schon einmal für unsereins. Ein durchschnittliches Reenactorkind hat den beschriebenen Horizont schon mit 8 Jahren. Aber wir zählen ja nicht vornehmlich.

Erst mal zum Buch:
Mit seinen 48 Seiten und vielen sehr hübschen Bildern und Fotografien ist das Buch für einen Erwachsenen schnell und unterhaltsam gelesen. Der Schreibstil ist kindgerecht aber nicht zu kindisch. Die Informationsdichte ist sehr hoch und umfassend. Relativ häufig werden auch Bilder von (wirklich hübschen) Reenactorgruppen eingebunden. Der Inhalt zieht sich von der Beschreibung der Kelten und ihrer Kleidung über die Erzverhüttung, Siedlungen und Siedlungsraum bis in den Götterhimmel und die Begräbniskultur. Abgeschlossen wird das Ganze durch einige Ausflugstipps und viele Quiz Fragen und Bastelanleitungen.

Bei den Basteanleitungen hat mir am meisten die Münzherstellung gefallen.
Mit Modelliermasse und Kronkorken eine Halbform erstellen. Muster Hineinkratzen und mit Bleigießblei ausgießen.
Ist auch für einen Großen Reenactor eine ganz süße Idee.

Alles in allem ein schönes Buch über die Kelten und ihre Lebensweise. Bestimmt auch für erwachsene lehrreich.

Die Welt der Kelten – Theiss Verlag 2012 – ISBN 978-3-8062-2697-3


One Response to Die Welt der (kleinen) Kelten

  1. Liesa

    :o) das wäre eine hervorragende Verwendungsmöglichkeit für das doofe Bleigießblei, dass ich seit ca 7 Jahren in meinem Schubfach habe und immer wieder zu silvester vergaß aufzubrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.