browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Buchrezension: Technik im Mittelalter und Früher Neuzeit

Posted by on 10. Juni 2013
_MG_7786

Man soll sich nicht von den ersten Seiten ein Buch vermiesen lassen. So erging es mir zumindest mit „Technik in Mittelalter und Früher Neuzeit“.
Der erste Eindruck des Buches war sehr angenehm; Hardcover, angenehmes Papier und sympathischer Textsatz. Nur die ersten Seiten der Einleitung und des ersten Kapitels fand ich dann ein wenig anstrengend. Trotz angenehmen und verständlichen Schreibstil und wissenschaftliche Herangehensweise hatte ich das Gefühl das der Autor zu sehr zwischen der Moderne und dem Mittelalter vergleichen würde.
Mein Fazit nach dem halben Buch war dann endgültig: es wird verglichen, aber anders als erwartet. Das Buch geht alle Zweige der Industrie vom Frühmittelalter bis hin zur Industriellen Revolution durch und beschreibt die Innovationen die in den Epochen hervor getreten sind. Und das sehr gut, verständlich und kompetent.
Jedes Kapitel betrachtet die Veränderungen der Technologie die in Europa vor sich gegangen sind. Von einer Bestandsaufnahme der Situation im Frühmittelalter hin zu der Entwicklung in der Industriellen Revolution. Dabei geht der Autor sehr gründlich vor, mit vielen Beispielen und einem Blick auf die generelle Situation in Europa. In dem Buch werden die Entwicklungen und Innovationen in Transport, Stadtentwicklung, Landwirtschaft, Industrie und Kommunikation betrachtet.
Der Hauptteil des Buches ist in drei Bereiche gegliedert:
– Technik definiert Räume und Lebensverhältnisse
– Vom Handwerk zur Manufaktur – die lange Vorgeschichte der Industrialisierung
– Umbruchzeiten – der Beitrag von Mittelalter und Früher Neuzeit zur Industrialisierung.

Ich habe nach den erwähnten Anlaufschwierigkeiten das Buch verschlungen. 184 Seiten voller Hintergrundinformation zu dem was wir modernes Leben nennen und seiner Herkunft.
Wenig neues was ich als Reenactor umsetzen kann, dafür waren die Innovationen des Frühmittelalters mir schon zu geläufig. Aber über das Werden von Europa von Landwirtschaft und Handwerk hin zur Industie und Massenproduktion habe ich einiges gelernt.

Günter Bayerl
Technik im Mittelalter und Früher Neuzeit
Theiss Verlag 2013
ISBN: 978-3-8062-2634-8


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.